Bild
GCMC Clock Tower

Kurse vor Ort

Das College des Marshall Centers für internationale Sicherheitsstudien bietet ein speziell zugeschnittenes Kursprogramm für Staats- und Regierungsvertreter und Angehöhrige von Streitkräften an. Die Programme dienen der Fortbildung, dem Wissenstransfer durch internationalen Austausch und behandeln im Allgemeinen das demokratische Verteidigungsmanagement sowie nationale, regionale und internationale Sicherheitstudien.

In Zusammenarbeit mit der Universität der Bundeswehr München wird am Marshall-Center ein 12-monatiges Master-Programm in internationalen Sicherheitsstudien angeboten. Dabei handelt es sich um ein internationales, an der politischen Praxis orientiertes und speziell auf den Bedarf militärischer, diplomatischer und anderer staatlicher Einrichtungen zugeschnittenes Programm. Das MISS-Programm dient der Vorbereitung künftiger Führungskräfte auf Aufgaben auf nationaler und internationaler Ebene bei den Streitkräften, im diplomatischen Dienst, in Behörden oder im Privatsektor. Dazu werden den Teilnehmern weitreichende anwendungsorientierte Kenntnisse in den Bereichen Sicherheitsstudien, Internationales Völkerrecht, Terrorismusbekämpfung, Einsatz von Streitkräften und zivile Sicherheit vermittelt.

Am College sind außerdem das Sprachenzentrum für Verbündete Staaten in Europa (PLTCE), das Programm für Offiziere in Auslandsfachverwendung für Länder an der Grenze Europa-Asien sowie das U.S. Senior and International Fellows Program angesiedelt.

Das Programm Europäisches Sicherheitsseminar – Ost und das Seminar für Regionale Sicherheitsstudien werden Englisch und Russisch simultan gedolmetscht, alle weiteren Programme werden nur auf Englisch angeboten.

Unsere Programme
Lehrgangssprachen: Englisch & Französisch
Lehrgangssprachen: Englisch & Russisch
Lehrgangssprachen: Englisch & Russisch
For additional information contact the PLTCE department at pltce@marshallcenter.org.
Lehrgangssprache: Englisch
Lehrgangssprache: Englisch