Benjamin P. Nickels, Ph.D.

Bild
A photograph of professor Nickels speaking at a George C. Marshall Center brownbag event.
Portrait image
A portrait photo of Benjamin, Nickels.

Benjamin P. Nickels, Ph.D.

Dozent
Transnationale Sicherheitsstudien

Ben Nickels ist Dozent für Internationale Sicherheitsstudien am George C. Marshall European Center for Security Studies in Garmisch-Partenkirchen. Er ist auch Programmleiter für das Sicherheitsseminar Europa-Afrika.

Vor Beginn seiner Tätigkeit am Marshall Center, war Dr. Nickels von 2011 bis 2018 akademischer Leiter des Fachbereichs Transnationale Bedrohungen und Terrorismusabwehr am Africa Center for Strategic Studies und arbeitete in dieser Funktion mit Sicherheitsexperten aus 24 afrikanischen Ländern zusammen. Davor war er von 2009-2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter am National Consortium for the Study of Terrorism and Responses to Terrorism (START) und von 2007-2009 Analytiker und Gruppenleiter eines Vertragspartners der US Army.

Seine Forschungsschwerpunkte sind: politische Gewalt, Vertriebene und Migration, Terrorismusabwehr und Aufstandsbekämpfung, Sicherheitskooperation in Europa, in Afrika und im Nahen Osten. Dr. Nickels spricht fließend Französisch und hat Kenntnisse in Arabisch. Er hat zahlreiche Vorträge auf Französisch und auf Englisch bei Regierungstreffen, internationalen Foren und an führenden akademischen Instituten wie Georgetown und Harvard gehalten. Er ist Mitglied der Redaktionsleitung der Fachzeitschrift Marine Corps University Journal und wurde mehrfach ausgezeichnet, darunter mit einem Fulbright-Stipendium nach Marokko und einem  Chateaubriand-Stipendium nach Frankreich. Er promovierte mit Auszeichnung an der Universität Chicago im Fach Geschichte.  

Folgen Sie Ben Nickels auf Twitter unter @BPNickels.

Publikationen

Zu seinen Publikationen gehören  Algeria Has a Legitimacy Problem (LSE Middle East Centre Blog, 2019); On the Periphery: Containing the Spread of Violent Extremism and Terrorism in Africa (Mitherausgeber Francois Vreÿ und Jennifer Fendrick; Stellenbosch: African Sun Media, 2019); What Money Means for Terrorism in Africa (mit Samuel E. Cleaves; Woodrow Wilson Africa Policy Briefs, 2018); Foreign Technology or Local Expertise? Al-Shabaab’s IED Capability (mit Daisy Muibu; CTC Sentinel 10:10, 2017); Africa’s Pastoralists: A New Battleground for Terrorism (mit Kaley Fulton; ACSS Spotlight, 2017); Chad: A Precarious Counterterrorism Partner (with Margot Shorey; CTC Sentinel 8:4, 2015); Algeria’s Role in African Security (Sada: Middle East Analysis, 2014); Pitfalls for Libya’s General Purpose Force (Sada: Middle East Analysis, 2013); Analysing the Crisis in the Sahel (GCSP Policy Paper, 2013); Mali’s Regional Ramifications (Sada: Middle East Analysis, 2013); Morocco’s Engagement with the Sahel Community (Sada: Middle East Analysis, 2013); und France and Algeria at War: Nation, Identity, and Memory (History: Reviews of New Books, 2010).

Kontakt
gcmcpublicaffairs [at] marshallcenter.org
Downloads