Valbona Zeneli, Ph.D.

Bild
A photograph of Dr. Zeneli lecturing at a George C. Marshall event.
Portrait image
A portrait photograph of Dr. Zeneli

Valbona Zeneli, Ph.D.

Programmleiter
Leiterin, Programm "Schwarzmeerregion und Eurasien"

Dr. Zeneli kam im August 2011 ans George C. Marshall Center, Europäisches Institut für Sicherheitspolitische Studien und ist dort Dozentin für nationale Sicherheitsstudien. Darüber hinaus ist sie Leiterin des Programms ‚Schwarzmeerregion und Eurasien‘ und führt in dieser Kapazität die Aufsicht über die Auswärtigen Aktivitäten des Marshall Centers in dieser Region. Zuvor war sie stellvertretende Leiterin des Programms ‚Mittel- und Südosteuropa‘.  

Valbona Zeneli ist Fakultätsmitglied folgender Lehrgänge: Forum für Sicherheits- und Verteidigungspolitik (PASS), Forum zur Bekämpfung von Drogen- und illegalem Handel (CNIT), Forum für Cybersicherheit (PCSS), Seminar für Höhere Führungskräfte (SES) und Seminar für Regionale Sicherheit (SRS). Darüber hinaus ist sie Mitglied der Arbeitsgruppe Südosteuropa sowie der Arbeitsgruppe zur Reform des Sicherheitssektors des Konsortiums der Verteidigungsakademien und Institute für Sicherheitsstudien der Partnerschaft für den Frieden.

Bevor Frau Zeneli ans Marshall Center wechselte, war sie von 2009-2011 Dozentin für internationale Wirtschaft an der Europäischen Universität Tirana sowie von 2006-2011 Dozentin an der NewYork Universität in Tirana. Von 2003-2005 war Dr. Zenelli zuerst Protokollchefin und später Wirtschaftsberaterin des albanischen Ministerpräsidenten. Davor war sie von 2002-2003 Beraterin des albanischen Wirtschaftsministers. Außerdem war sie auch auf dem Privatsektor tätig, wo sie Firmen hinsichtlich Marketing und internationaler Beziehungen beriet.      

Dr. Zeneli hat einen Doktortitel (PhD) in Volkswirtschaftslehre von der Universität ‚Aldo Moro‘ in Bari (2011) sowie einen Postgraduiertenabschluss in Internationalem Marketing von der Universität Georgetown in Washington, D.C. (2006). 2001 schloss sie ihre Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bologna mit Auszeichnung ab. Des Weiteren nahm Zeneli 2003 am Forum für Sicherheits- und Verteidigungspolitik für junge Führungskräfte am Marshall Center teil und schloss 2009 erfolgreich das Executive Education Program an der Kennedy School of Government der Universität Harvard ab.    

Dr. Zeneli hat ihre Arbeit bereits weltweit auf zahlreichen internationalen Konferenzen vorgestellt wie auch Weiterbildungsseminare für Fachkräfte der höheren Führungsebene diverser internationaler Regierungsbehörden geleitet. Valbona Zeneli hat diverse Artikel und Buchkapitel publiziert und ihre Beiträge werden regelmäßig in international führenden Fachpublikationen wie  The Diplomat, The Globalist, Atlantic Community und anderen veröffentlicht.  Dr. Zenelis Forschungsinteresse erstreckt sich auf ein breites Themengebiet. Sie interessiert sich unter anderem für diverse Themen der europäischen und transatlantischen Sicherheit mit Schwerpunkt Ost- und Südosteuropa, Wirtschaftssicherheit, internationalen Handel und Entwicklung, gute Regierungsführung und Korruptionsbekämpfung sowie Reform des Sicherheitssektors.

Publications

COVID-19 and Southeast Europe,(with Matthew RhodesMarshall Center Security Insight, no. 58 (May 2020).

Coronavirus: A True Stresstest for Globalization,” (with Joseph Vann)The Globalist (March 24, 2020).

Is Italy’s Economic Crisis an Opportunity for China?,” (with Michele Capriati) The Diplomat, (April 18, 2020).

Economic Security in the Eastern Partnership,” Marshall Center Security Insight, no. 21 (September 2017).

Corruption and Government Effectiveness: The influence of transnational organized crime,” per Concordiam: Journal of European Security and Defense Issues 7, no. 3 (2016): 10-17.

Economic Development in the Western Balkans: On the Road to Competitive Market Economies?, Connections: The Quarterly Journal 13, no. 4 (2014): 53-66.

International Marketing: An Imperative for Southeast Europe,” (with Michael Czinkota), Marshall Center Security Insight, no. 10 (January 2014).

The Transatlantic Trade and Investment Partnership: A Historic Deal?,” Marshall Center Security Insight, no. 9 (August 2013).

Building a Better Balkans,” per Concordiam: Journal of European Security and Defense Issues 4, no. 4 (2013): 10-15.

A Make or Break Year for Serbia and Kosovo?,” (Matthew RhodesMarshall Center Security Insight, no. 6 (May 2012).

The Cost of Corruption: Attractive More Foreign Investment To Southeast Europe Requires Institutional Reform,” per Concordiam: Journal of European Security and Defense Issues 3, no. 1 (2012): 14-19.

Kontakt
gcmcpublicaffairs [at] marshallcenter.org
Downloads