James Kenneth Wither

Bild
A photograph of Professor James Wither lecturing at a George C. Marshall Center course.
Portrait image
James Kenneth Wither

James Kenneth Wither

Dozent
Nationale Sicherheitsstudien & Leiter des Senior Fellow-Programms

James Wither ist seit dem Jahr 2000 Mitglied des Lehrkörpers am George C. Marshall European Center for Security Studies. Wither ist Dozent für Nationale Sicherheitsstudien. Seit 2008 unterrichtet er außerdem im Rahmen des Forums Terrorismus und Sicherheit.

James Wither hat einen MSc-Abschluss in Strategischen Studien von der Universität Wales, einen MBA von der britischen Fernuniversität „Open University”, einen BA (mit Auszeichnung) in Geschichte vom Kings College, Universität London sowie ein Postgraduierten-Diplom über Weiter- und Hochschulbildung vom Garnett College der Universität London. Darüber hinaus besuchte er die Workshops zu grundlegenden und erweiterten Verhandlungstechniken an der juristischen Fakultät der Universität Harvard.

James Wither ist Offizier a.D. des britischen Heeres und war wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Kriegführung im 20. Jahrhundert am Imperial War Museum in London. Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen auf folgenden Gebieten: Studien zur Kriegführung, internationaler Terrorismus, nationale Sicherheitsstrategie, Reform des Sicherheitssektors sowie internationale Verhandlungen zur Konfliktlösung. Er lehrte an zahlreichen akademischen Einrichtungen zu den Themen Terrorismus, Kriegführung und Sicherheitsstudien, u.a. an der FBI-Akademie, an der Verteidigungsakademie des Vereinigten Königreichs, an der NATO-Schule, am NATO-Kompetenzzentrum – Terrorismusabwehr (COE-DAT), am Genfer Zentrum für Sicherheitspolitik sowie an verschiedenen Generalstabsakademien und militärischen Universitäten in Europa und Eurasien.

Publikationen

Proxy Power,” per Concordiam: Journal of European Security Defense Issues  10, no. 3, (2020): 56-61.

The COVID-19 Pandemic: A Preliminary Assessment of the Impact on Terrorism in Western States,” Marshall Center Occasional Paper, no. 33 (April 2020).

Defining Hybrid Warfareper Concordiam: Journal of European Security and Defense Issues 10, no. 1, (2020): 7-9.

Back to the Future? Nordic Total Defence Concepts, Defence Studies, 20:1 (Jan 26, 2020): 61-81, DOI: 10.1080/14702436.2020.1718498.

Horror or Hype: The Challenge of Chemical, Biological, Radiological, and Nuclear Terrorism,” (with Lasha Giorgidze), Marshall Center Occasional Paper, no. 32 (December 2019).

Svalbard: NATO’s Arctic Achilles Heel,” RUSI Journal 163:5 (December 2018).

Brexit and the Anglo-American Security and Defense Partnership,” Parameters, 48:1 (Spring 2018).

Modern Guerrillas and the Defense of the Baltic States,” Small Wars Journal (January 2018).

A Secure Brexit? UK Security and Defense and the Decision to Leave the European Union,” Marshall Center Security Insights, no.18 (May 2017).

Lessons from Great Britain,” per Concordiam: Journal of European Security Defense Issues  4, no. 1, (2013): 34-39.

 

Kontakt
gcmcpublicaffairs [at] marshallcenter.org
Downloads