Dean L. Dwigans

Bild
A photograph of Dean L. Dwignas.
Portrait image
A portrait photograph of Dean Dwigans the Executive director for Administration for the College of International and Security Studies.

Dean L. Dwigans

Leiter operative Angelegenheiten
Auswärtige Programme

Dean L. Dwigans ist stellvertretender Abteilungsleiter sowie Leiter der operativen Angelegenheiten der Auswärtigen Programme am George C. Marshall Center, Europäisches Institut für Sicherheitspolitische Studien. In dieser Funktion betreut er die drei Outreach-Teams, die für die Auswärtigen Programme in den Regionen Zentralasien, Mittel- und Südosteuropa und Schwarzes Meer/Eurasien verantwortlich zeichnen sowie das für die Ehemaligenbetreuung verantwortliche Alumni-Team. Die Outreach-Teams organisieren jährlich etwa 35 Veranstaltungen in ihrer jeweiligen Region und Garmisch-Partenkirchen. Das Alumni-Team organisiert pro Jahr über 40 Veranstaltungen für die mehr als 10.500 Ehemaligen, die in der Vergangenheit an Lehrgängen am Marshall Center teilgenommen haben. Außerdem betreut das Alumni-Team das digitale Portal GlobalNET, welches allen ehemaligen und auch aktuellen Lehrgangsteilnehmern des Marshall Centers zur Verfügung steht. Darüber hinaus ist Herr Dwigans Dozent des Forums Terrorismus und Sicherheit, wo er Vorträge zum Völkerrecht hält.

Von 2010 bis 2015 war Herr Dwigans Leiter der Ehemaligen-Progamme am Marshall Center. Von 2007 bis 2010 war er als Vertreter der obersten Justizbehörde der US-Marine Mitglied der Fakultät des Marshall Centers und in dieser Eigenschaft auch Dozent für Völkerrecht sowie Leiter des Forums für Sicherheits- und Verteidigungspolitik.

Im Jahre 2010 beendete Herr Dwigans seine 25-jährige Laufbahn als Rechtsoffizier in der obersten Justizbehörde der US-Streitkräfte im Rang Kapitän zur See der US-Marine. Er hatte Verwendungen im Rechts-, Stabs- und operativen Bereich in Kalifornien, Florida, Hawaii, im Bundesstaat Washington, in Washington D.C., wie auch in Deutschland, Italien und Japan. Von seinen 25 Dienstjahren verbrachte er 13 im Ausland.

Während seiner Laufbahn war er unter anderem befehlshabender Offizier der größten Region im Rechtsbereich der US-Marine, von Hawaii bis Indien sowie leitender Rechtsberater des Krankenhauses der US-Marine in Yokosuka, der Unterseebootgruppe Sieben, der Unterstützungsstelle der US-Marine La Maddalena, auf dem Flugzeugträger USS INDEPENDENCE (CV 62) im Rahmen zweier Einsätze, in der Strafverfolgungsbehörde des US-Marineministeriums (NCIS), in der US-Marineregion Nordwest, in der US-Marineregion Hawaii und außerdem viele Jahre als Strafverfolger tätig. Darüber hinaus war er leitender Marine-Jurist in der Rechtsabteilung der Nationalen Sicherheitsbehörde NSA.

Er absolvierte an der Universität Creighton ein Bachelorstudium in Business Administration (Finanzwesen) sowie ein Studium der Rechtswissenschaften, dass er mit dem akademischen Grad Juris Doctor abschloss. Später machte er einen Postgraduiertenabschluss (LL.M.) in internationaler und vergleichender Rechtswissenschaft an der Universität Georgetown. Er besuchte auch den Lehrgang der US-Marine für Unternehmensführung am Wirtschaftsinstitut Kenan-Flagler (Universität North Carolina).

Herr Dwigans’ Leistungen wurden mit folgenden Ehrungen und Auszeichnungen gewürdigt: Legion of Merit, Defense Meritorious Service Medal, Meritorious Service Medal, Navy Commendation Medal, Navy Achievement Medal.

Publications

with James K. Wither & Sam Mullins, “Issues in Combating Terrorism, in combating transnational terrorism (Sofia: Procon Ltd., 2015), 163-179.

with Michael Schmitt, “International Law and Counterterrorism,” in Toward a Grand Strategy Against Terrorism (Christopher Harmon et al., eds., McGraw-Hill, 2010), 86-102.

Kontakt
gcmcpublicaffairs [at] marshallcenter.org
Downloads