Brigadegeneral a. D. Helmut Dotzler

Bild
Brig. Gen. (Ret.) Helmut Dotzler, German Air Force
Portrait image
Brig. Gen. (Ret.) Helmut Dotzler, German Air Force

Brigadegeneral a. D. Helmut Dotzler

Deutscher Stellvertretender Direktor
George C. Marshall European Center for Security Studies

Deutsche Luftwaffe

Militärischer Werdegang Brigadegeneral a.D. Helmut Dotzler

Brigadegeneral Helmut Dotzler war von 2013 bis 2019 Kommandeur des Landeskommandos Bayern in München. 1976 ist er in die Bundeswehr eingetreten. Er durchlief die Ausbildung zum Offizier der Luftwaffe mit Stationen in München, Freising, Lenggries, Erding und im US-amerikanischen El Paso. Sein Studium schloss er an der Bundeswehr-Universität als Diplom-Betriebswirt ab.

Es folgte die Tätigkeit als Staffelchef sowie die Teilnahme am 36. Generalstabslehrgang der Luftwaffe. Dotzler war Referent im Bundesministerium der Verteidigung (BMVg), Abteilungsleiter im Luftwaffenamt, Dezernatsleiter im Luftwaffenunterstützungskommando, Adjutant des Inspekteurs der Luftwaffe, Kommandeur des Luftwaffenversorgungsregiments 8 und des Logistikregiments 46 sowie Referatsleiter im BMVg. Er war als Stellvertretender Abteilungsleiter und Projektleiter im obersten Hauptquartier der NATO im belgischen Mons. Außerdem war er Büroleiter des Parlamentarischen Staatssekretärs Christian Schmidt in Berlin und zuletzt als Leiter des deutschen Verbindungskommandos im Hauptquartier des United States Central Command in Tampa, Florida, eingesetzt.

Kontakt
gcmcpublicaffairs [at] marshallcenter.org
Downloads