Andrew A. Michta, Ph.D.

Bild
A photograph of Scaparotti and Dean Michta.
Portrait image
Andrew A. Michta, Ph.D.

Andrew A. Michta, Ph.D.

Dekan
Europäisches Institut für Sicherheitspolitische Studien

Fachgebiete

  • Internationale Sicherheit
  • NATO
  • Europäische Politik und Sicherheit
  • Mitteleuropa und die baltischen Staaten

Akademische Abschlüsse

  • Ph.D., Internationale Beziehungen, Johns Hopkins University

Dr. Andrew Michta ist seit 2016 Dekan des College of International and Security Studies am George C. Marshall European Center for Security Studies. Außerdem ist er Nonresident Senior Fellow am Scowcroft Center für Strategie und Sicherheit, einer Einrichtung des Atlantic Council.

Vor seiner Tätigkeit am Marshall Center war Dr. Michta Dozent für Nationale Sicherheit am US Naval War College, Adjunct-Fellow im Europaprogramm des CSIS (Center for Strategic and International Studies) und Mitglied des Minda de Gunzburg CES (Center for European Studies) an der Harvard-Universität. Von 1988 bis 2015 war er Dozent (M.W. Buckman Distinguished Professor) für Internationale Studien am Rhodes College. Von 2013 bis 2014 war er Senior Fellow am CEPA (Center for European Policy Analysis) in Washington, DC, mit Schwerpunkt Programmgestaltung in der Verteidigungsplanung. Von 2011 bis 2013 war er Senior Fellow für den transatlantischen Raum am GMF (German Marshall Fund of the United States) und der Gründüngsdirektor des Warschauer Büros dieser Organisation. Von 2009 bis 2010 war er leitender Wissenschaftler am Woodrow Wilson International Center for Scholars in Washington, DC. Von 2005 bis 2009 war Dr. Michta Dozent für Nationale Sicherheitsstudien und Studienleiter des SES-Lehrgangs (Seminar für Höhere Führungskräfte) am George C. Marshall Center. Er war außerdem Gastwissenschaftler am Hoover-Institut für Krieg, Revolution und Frieden an der Stanford-Universität, Wissenschaftler für öffentliche Politik am Wilson Center sowie Forschungsmitarbeiter am Institut für Europäische, Russische und Eurasische Studien an der George Washington-Universität.

Dr. Michta ist Autor zahlreicher Publikationenen. Sein jüngstes Buch mit Paal Hilde trägt den Titel „The Future of NATO: Regional Defense and Global Security“ und erschien 2014 bei der University of Michigan Press. Dr. Michta schreibt als Contributing Editor für 19FortyFive (1945), einer überparteilichen Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik.

Dr. Michta spricht fließend Polnisch und Russisch und verfügt über sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Französisch.

Andrew Michta, Dean of the College of International and Security Studies at the George C. Marshall European Center for Security Studies, speaking at the Norwegian Atlantic Committee, February 13, 2018.
Kontakt
gcmcpublicaffairs [at] marshallcenter.org
Downloads